Rosé Brut

Bauget Jouette - Rosé Brut

Der erste Rosé aus dem Hause Bauget Jouette wurde 1978 hervorgebracht. Der Rosé vereinbart eine florale Nase und Gaumen mit feminien frischen Noten, ohne oberflächlich zu schmecken. Eine feine Struktur mit etwas mehr Gewicht als Standard Rosé Champagner macht ihn zu einem interessanten Aperitiv für besondere Momente. Für Rosé-Kenner ein absolutes Muss!
  • Unter den 15 besten Rosé Chamapgnern - Stern Rosé Test Weihnachten 2005
  • 0,75 l
  • bis 2019
  • 8 - 10 Grad
  • 55% Chardonnay, 20% Pinot Meunier, 25% Pinot Noir
  • 24 Monate
  • 12,00 %
  • enthält Sulfite
  • BJ-12021-01
33,00 € *
pro Flasche (44,00 € * / 1 Liter) inkl. MwSt. zzgl. Versand

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • BJ-12021-01
Das Haus Bauget-Jouette steht seit einigen Generationen für äusserst genussreiche Champagner.... mehr
"Rosé Brut"

Das Haus Bauget-Jouette steht seit einigen Generationen für äusserst genussreiche Champagner. Immer noch im Familienbesitz verbindet Bauget Jouette Tradition und modernen Weinbau in perfekter Art miteinander. Konzentriert auf ausgewogene Cuvées der drei Traubensorten Pinot Noir, Pinot Meunier und Chardonnay, schafft es die Familie Bauget jedes Jahr wieder, Hochgenuss mit Eleganz und Robustheit zu erschaffen.

Der erste Rosé aus dem Hause Bauget Jouette wurde 1978 hervorgebracht. Der Rosé vereinbart eine florale Nase und Gaumen mit feminien frischen Noten, ohne oberflächlich zu schmecken. Eine feine Struktur mit etwas mehr Gewicht als Standard Rosé Champagner macht ihn zu einem interessanten Aperitiv für besondere Momente. Für Rosé-Kenner ein absolutes Muss!
Schon im Jahr 2006 wurde der Rosé mit einer Bronze Medaille bei den World Wine Awards ausgezeichnet sowie im WineSpectator 10/2009 hat der Rosé 89 /100 Punkten erhalten.

Winzer

Das Wetter in Epernay ist zu dieser frühherbstlichen Jahreszeit bescheiden, als wir wieder einmal bei Nicolas Bauget von Champagne Bauget Jouette vorbeischauen. Es regnet den ganzen Tag, durch die Weinberge läuft das Wasser schon in kleinen Bächen herunter und den vielbeschriebenen Hund hat man auch nicht auf die Strasse geschickt… Umso erfreuter sind wir, als Nicolas zu unserer Ankunft als erstes eine Flasche Champagner öffnet und schmunzelnd erklärt, dass es die beste Möglichkeit ist, das schlechte Wetter gar nicht erst auf das Gemüt schlagen zu lassen. Gesagt, getan – und er hat Recht behalten. Die Grande Réserve, die wir im Glas hatten, besticht mit Ihrer Rasse und eleganten Tiefe, bleibt wunderbar samtig am Gaumen und hinterlässt beim langen Abgang eine äusserst reizvolle, nussig cremige Begeisterung. Die Flasche überlebt nicht lange, das „sonnige“ Gemüt stellt sich unmittelbar ein - und zum Glück ist das Hotel gleich um die Ecke. 

Wieso Bauget-Jouette Champagner eigentlich immer so wunderbar ankommen und bei uns fast als „Everybodies Darling“ gelten, fragen wir Nicolas Bauget. Neben dem französisch emotionalen Auszug über die Tradition des Hauses (schon seit 1822 ist die Familie Bauget dem Wein und Champagner verschrieben) und dem Bericht über die notwendige professionelle Handarbeit im Weinberg und beim Ausbau der Reben bis hin zur begeisternden Schilderung der Assemblage, also dem Verschneiden der einzelnen Grundweine zur finalen Champagner-Cuvée, fällt uns vor allem ein besonderer Grund auf: Es ist die Leidenschaft, mit der diese Champagner erzeugt und präsentiert werden. Es ist die Erfahrung und traditionelle Handschrift, die jeden Champagner begleiten. Weit weg von kommerzieller Massenproduktion sondern mit Konzentration auf den richtigen Stil des Hauses, auf den die Familie Bauget allesamt stolz ist. Und es ist die Authentizität, die man aus den Gesprächen, den Besuchen und den Champagnern immer wieder erfährt. Keine Show, sondern 100% pure Überzeugung und Leidenschaft.
Und genau dieses ist die Exklusivität, die Champagne Bauget Jouette auszeichnet. Erst wenn Stephane Bauget, der Kellermeister, restlos überzeugt ist, der langen Tradition gerecht zu werden, verlässt eine neue Cuvée den Keller.

Bauget-Jouette verfügt heute über 14 Hektar Rebfläche. Ihre Weinberge liegen in den Lagen in der Nähe von Epernay. Dabei nimmt vor allem der Chardonnay eine wichtige Rolle ein, der knapp zwei Drittel der Rebfläche bedeckt. Zudem besitzen Sie schöne Kreide-Kelleranlagen in Epernay, ca. 27 Meter unter der Erdoberfläche.
Und als wir nach unserem ausgiebigen Besuch und Tasting wieder aus dem Kreidekeller nach oben kommen, sehen wir  den ersten Sonnenstrahl durch die Wolken schimmern. Ob es doch am Champagner liegt…?

 

Hersteller / Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer: Champagne Bauget Jouette, 1 RUE CHAMFLEURY, 51200 Épernay, Frankreich

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Rosé Brut"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Rosé Experience de Saignée
0.75 Liter
Rosé Experience de Saignée
Andre Jacquart
45,00 € *
0.75 Liter (60,00 €* pro Liter)
Brut Rosé
0.75 Liter
Brut Rosé
Billecart-Salmon
P für 1320 Punkte
0.75 Liter (75,87 €* pro Liter)
Brut Rosé
0.75 Liter
Brut Rosé
Bollinger
69,00 € *
0.75 Liter (92,00 €* pro Liter)
Brut Rosé
0.75 Liter
Brut Rosé
Bollinger
69,00 € *
0.75 Liter (92,00 €* pro Liter)
Zuletzt angesehen
NACH OBEN