Kennen Sie schon unseren Online-CHAMPAGNERBERATER?
In nur drei Schritten zu Ihrer persönlichen Empfehlung...

Champagner von De Sousa

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Cuvée Merveille
0.75 Liter
Cuvée Merveille
De Sousa
37,00 € *
0.75 Liter (49,33 €* pro Liter)

Reben aus eigenen Weinbergen und trotzdem Trauben von anderen Winzern kaufen? Am besten ausschliesslich aus Grand Cru Lagen? Natürlich biologisch und ohne Chemie. Und das auch noch mit zwei Champagnermarken aus einem Haus? Erick de Sousa, Champagnerexperte par excellence zeigt, wie man iese diversen Vorgaben unter einen Hut bekommt. Und noch mehr, er macht es sogar viel besser als viele andere Winzer. Aber erst einmal zum Anfang...

In den Achtziger Jahren des letzten Jahrhunderts gründet Madame Zoemie de Sousa Ihre eigene Champagnermarke „de Sousa et Fils“. Mit dem Hauptsitz in Avize, einer Grand Cru Lage im Herzen der Cote de Blancs, ist der Chardonnay von Beginn an Programm. Neben den eigenen Chardonnay-Weinbergen benötigt sie aber noch weitere Trauben und kauft als „Negociant“, einem zertifizierten Traubenhändler, von anderen Winzern deren Trauben auf. Teils verkauft sie die Trauben an grössere Champagnerhäuser weiter. Die besten Qualitäten behält sie jedoch für sich.
Schon fast seit Beginn des Hauses ist Erick de Sousa dem Champagner verschrieben und arbeitet im elterlichen Betrieb mit. Dennoch hat er noch mehr im Sinn, als einfach „nur“ Champagner zu komponieren. Nachdem er das Haus von seiner Mutter übernommen hatte, möchte er eine der besten Marken erzeugen und vielen Winzerkollegen beweisen, dass auch ohne Chemie im Weinberg ein perfekter Champagner hergestellt werden kann. Er setzt seine neue Philosophie der biodynamischen Anbauweise und der Ertragsreduzierung durch, kontrolliert sie akribisch - mit dem Ergebnis, dass er zwar eine geringere Ernte hat, diese dafür aber umso intensiver ist. Darüber hinaus legt er Wert auf alte Rebstöcke, da diese eine besondere Geschmackskonzentration aufweisen. Teilweise schneidet er die oberen Wurzeln der Rebstöcke frühzeitig ab, damit sich die Wurzeln tiefer in die Erde bohren müssen, um an die Nährstoffe zu gelangen - und damit robuster werden und intensivere Ergebnisse liefern.

Nachdem die Traubenernte in seinem Sinne geprägt ist, kontaktiert er Eric Verdrier aus dem Burgund. Er ist der gefragteste Faßbauer in ganz Frankreich und stellt die besten Barriquefässer für Weine her. Mit dessen Fässern kann Erick de Sousa seine Champagner charakteristischer und eleganter entwickeln, als nur durch Reifung im Stahltank – dennoch betreibt er den Holzausbau sehr umsichtig und vorsichtig. Schliesslich geht es um die Seele des Terroirs, nicht um einen künstlichen Zusatzgeschmack.

Durch den geschickten Vertrieb seiner eigenen Marke - in 2004 gründet er eine noch zusätzlich die Firma mit dem Namen „Ame de terroirs“ (Die Seele des Terroirs) und führt die neue Marke „Zoemie de Sousa“ als Hommage auf seine Mutter ein - erreicht er schnell weite Bekanntheit bei den Experten. Als die ersten Preise an ihn verliehen werden, wird auch die Kollegenschaft der Winzer aufmerksam und kann nur annerkennend den Hut ziehen. Mittlerweile ist Erick de Sousa einer der Vorzeige-Winzer an der Cote des Blancs, steht felsenfest ein für höchste Ansprüche und Qualität! Dafür sind in erster Linie natürlich ausgezeichnete Trauben aus den Weinbergen notwendig, die mit den 100% Grand Cru Lagen die besten Voraussetzungen dafür bieten.

 

Hersteller / Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer: Champagne de Sousa, 12 Place Léon Bourgeois, 51190 Avize, Frankreich

Zuletzt angesehen
NACH OBEN