Kennen Sie schon unseren Online-CHAMPAGNERBERATER?
In nur drei Schritten zu Ihrer persönlichen Empfehlung...

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Longitude 1er Cru Extra Brut, Blanc de Blancs
0.75 Liter
Longitude 1er Cru Extra Brut, Blanc de Blancs
Larmandier-Bernier
42,90 € *
0.75 Liter (57,20 €* pro Liter)
Latitude Blanc de Blancs - Extra Brut
0.75 Liter
Latitude Blanc de Blancs - Extra Brut
Larmandier-Bernier
38,90 € *
0.75 Liter (51,87 €* pro Liter)

Larmandier ist ein bekannter Name in der Champagne. Die weit verbreitete und verzweigte Familie ist in verschiedenen Funktionen der Verwaltung und Organisation der Champagne tätig und kennt sich in vielen Bereichen und Themen bestens aus. Der Name steht für Verlässlichkeit, Professionalität und Qualität. Spricht man mit Pierre Larmandier aus dem Haus Larmandier-Bernier über seine Arbeit und seine Vorstellungen eines Champagne-Winzers, so stellt man schnell fest, dass er alle diese Punkte mehr als erfüllt – und dennoch komplett anders ist!

Mit Begeisterung und einer guten Prise Scherzhaftigkeit berichtet er von seinen weit fortgeschrittenen Versuchen, aus den “Zwängen” der Champagner-Herstellung auszubrechen und sich gegen alteingesessene Regeln durchzusetzen. Nicht selten zum Leidwesen der eigenen Familie. Sein Cousin war lange Vorsitzender der Kommission der Champagne, die die Weinberge und deren strikt geregelten Traubenanbau kontrollieren und bewerten. „Anecken“ ist hier natürlich die Regel.

Pierre Larmandier baut seine Trauben besonders ökologisch aus. Den Boden seiner Weinberge lässt er so, wie er ist. Keine Säuberung von “Unkraut”, welches es in seinen Augen nicht gibt. Keine besondere Auflockerung des Bodens, kein Zusatz von irgendwelchen Stoffen in die Erde. Der beste Beweis ist direkt im Weinberg zu sehen. Am Ortsrand von Vertus sieht der Weinberg „sehr natürlich“ und organisch aus, viel Kräuter und Gräser wachsen um die Rebstöcke herum. So, wie es die Erde an der Côte des Blancs hergibt. Genau so sollen auch die Champagner schmecken. Im ersten Moment mag der Betrachter stutzig werden. Spätestens aber bei den ersten Proben wünschte er sich, dass alle Winzer so vorgehen würden! Auch viele Auszeichnungen geben ihm Recht - und treiben die anderen Winzer in seiner Umgebung ab und an in Verärgerung. Mittlerweile gilt er bei allen Kritikern als einer der Top 3 Winzer der gesamten Champagne!
Die Weinberge liegen alle an der Côte des Blancs in ausgezeichneten Grand Cru und Premier Cru Lagen: Vertus, Cramant, Chouilly, Oger, Avize. Im Durchschnitt sind seine Rebstöcke über 30 Jahre alt. Der Ertrag ist entsprechend gering – aber die Qualität zeichnet sich auch dadurch aus.

Seine Champagner reifen zwischen mindestens 3 und 8 Jahren im Kreidekeller und weisen dadurch eine faszinierende Leichtigkeit und Frische auf. Hinzu kommt, dass die Dosage sehr gering ist, meisstens sogar ganz ohne Zugabe – im Gegensatz zu viele anderen Kollegen. Doch dass die Champagner besonders trocken wären, davon merkt man nichts. Sie sind einfach fantastisch ausgewogen, jeder einzelne mit einem einzigartigen Charme und authentisch. Wie Pierre selber sagt: „Wir machen keinen Champagner aus Chardonnay, wir machen Champagner aus Vertus!“

 

Hersteller / Veranwortlicher Lebensmittelunternehmer: Champagne Larmandier-Bernier, 19 Avenue du Général de Gaulle, 51130 Vertus, Frankreich

Zuletzt angesehen
NACH OBEN